USA – März 2008

Im März 2008 habe ich meinen Schulkollegen Philipp Tewes in Tucson Arizona besucht und bin dort in der Gegend auch noch ein wenig herumgekommen. Bis heute habe ich es immer noch nichtgeschafft genauer aufzuschreiben, was genau ich alles gemacht habe, aber das schaffe ich hoffentlich noch. Meine Notizen habe ich auf jeden Fall noch ;). So lange gibts erst einmal nur ne Karte der zig Meilen, die ich rumgejuckelt bin.

Karte USA Trip

Stationen des Tripps

Phönix
Phönix war nach meinem Flug mit KLM der Ankunftsflughafen. Nach einem halben Tag Jetlag und einer kleinen Erkundungstour ging es dann mit dem Auto Richtung norden und über Flagstaff bis zum Grand Canyon Village. Die wechselnde Vegetation von wüstenartiger Landschaft zu schneebedeckten Bergen innerhalb weniger Autostunden war sehr interessant.

Grand Canyon

Tucson

San Diego

Hier eine Auswahl an Bildern von den einzelnen Stationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.