US Serienstarts 2011 – Ein erster Eindruck und Ausblick

Ich habe mir die letzte Woche einmal die Mühe gemacht und ein wenig recherchiert. Das Ergebnis will ich interessierten Serienfans natürlich nicht vorenthalten:

 

 

Game of Thrones (Links: IMDB, Wikipedia)
Die Serie ist im April gestartet und die erste Staffel mit 10 Folgen bereits vollständig ausgestrahlt worden. Die zweite Staffel folgt im April 2012. In einer vollständig fiktionalen Geschichte deren Umfeld an das Mittelalter und die Begebenheiten des britische Königreiches angelehnt sind, geht es dabei um das Streben von Königen, Lords und Rittern nach Macht. Die Serie wird bei HBO ausgestrahlt und basiert auf dem Roman „A Song of Ice and Fire“ und ist aus meiner Sicht aktuell die beste der neu gestarteten Serien. Das ganze ist aber auch nichts für weiche Gemüter. Von meiner Frau höre ich des öfteren den Satz „sag bescheid, wenn es vorbei ist.“ Es wird halt schon ziemlich blutrünstig. Hier der offizielle Trailer:

Falling Skies (Links: IMDB, Wikipedia)
Die Story dieses Science Fiction Plots handelt von dem Kampf der Menschen aus Massachusetts ums Überleben nach einem Invasionsangriff einer Alienrasse, die sechs Monate zuvor stattfand. Die Produzenten scheinen mit den Einschaltquoten zufrieden gewesen sein, so dass nach dem Ende der ersten Staffel (August 2011) eine weitere Staffel für das kommende Jahr angekündigt wurde. Ich habe bisher alle der bereits ausgestrahlten folgen gesehen und werde mir auch die weiteren Folgen anschauen. Die Story ist an manchen Ecken ein wenig abgedreht (die Aliens, die komisch aussehen, kontrollieren die Menschenkinder über Implantat-Vorrichtungen an deren Wirbelsäulen und versklaven diese dadurch) aber ich kann trotzdem eine Empfehlung aussprechen. Die Serie wird übrigens auch auf TNT Serie in Deutschland ausgestrahlt und ist daher auch jetzt schon in deutscher Sprache verfügbar (wer das gerne hat). Hier auch noch ein kleiner Trailer:

Boardwalk Empire (Links: IMDB, Wikipedia)
Die Serie passt nicht ganz zur Überschrift (Start bereits 2010), ist mir aber auch bisher durch die Finger gegangen. Die Story dreht sich um die Zeit der Prohibition (Verbot von Herstellung, Transport und Verkauf von Alkohol) in den 20er Jahren der USA und die Ganovenbanden dieser Zeit. Ich habs bisher nicht über den Piloten der Serie hinaus geschafft, fand diesen aber ganz interessant. Ein Versuch ist er auf jeden Fall wert. Für den ersten Eindruck hier ein Trailer:

Terra Nova (Links: IMDB, Wikipedia)
Die Sci-Fi Serie startet am 26. September 2011 auf Fox und der Handlungsstrang ist grob der hier (Quelle: Wikipedia):

The show begins in the year 2149, a time when all life on planet Earth is threatened with Extinction. In an effort to save the human race, scientists develop a portal allowing travel 85 million years back in time to prehistoric Earth. The Shannon family (father Jim, his wife Elisabeth, and their three children Josh, Maddy and Zoe) join the tenth pilgrimage of settlers to Terra Nova, the first human colony on the other side of the temporal doorway. However, they are unaware that the colony is in the middle of a group of carnivorous dinosaurs.

Die Serie besitzt angeblich ein recht hohes Budget und für die erste Staffel sind 13 Folgen in diesem Jahr angesetzt. Wir können also gespannt sein, was dort wohl kommen mag. Vielleicht endlich wieder eine Serie mit schönen Szenenbildern wie in LOST, das würde ich mir wünschen. Natürlich gibt es auch noch einen Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=X6aNEIZwPFc

So, das war meine kleine Zusammenfassung. Ich bin mir sicher, dass ich noch Serien vergessen habe, daher bitte ich euch in Kommentaren um weitere Hinweise. Eure Meinung ist auch gefragt, was haltet ihr von Game of Thrones, Falling Skies und Boardwalk Empire?